Haben Sie Fragen?
+49 (0) 441 570 29 98-0

Bargeldtransport mit Rohrpostsystemen.

Mehr Sicherheit für Mitarbeiter und Einnahmen.

Große Supermärkte, Elektromärkte, Mautstellen, Banken, Tankstellen, Juweliere, Kasinos – es gibt zahlreiche öffentliche Bereiche, in denen tagtäglich viel Bargeld über den Tisch geht. Damit dies weder zum Sicherheitsrisiko für die Mitarbeiter noch zum Bargeldverlust führen kann, sind Rohrpostsysteme die prozessoptimierte Lösung für den Bargeldtransport.

Ein Bargeld-Rohrpostsystem kann zum Beispiel im Einwegebetrieb zur Geldabschöpfung von einzelnen Kassen zur Hauptkasse in den gesicherten Bereich bzw. direkt in den Tresor geschickt werden. Auf diese Weise vermeiden Sie ein unnötiges „Schubladenrisiko“. Im Zweiwegebetrieb ist der Rohrpost-Bargeldtransport ein schneller Weg, um zwischen Hauptkasse und den einzelnen Kassen Scheine gegen Kleingeld zu tauschen. So haben Sie keine Laufwege und sparen wertvolle Zeit.

Unsere verschiedenen Steuerungen sorgen mit modernsten Technologien für eine sichere und zuverlässige Logistik im Bargeld-Handling. Je nach Ihrer speziellen Anforderung kommt das passende System von Air-Log zum Einsatz:

Unsere Steuerungen speziell für den Bargeldtransport.

Air-Control, das PC-gesteuerte Rohrpostsystem für den Bargeldtransport

Um spezifische Transportanforderungen wie im Bargeldtransport zu erfüllen, haben wir Air-Control, unsere eigene Steuerungssoftware, entwickelt. Das flexible PC-gesteuerte Rohrpostsystem ist mit seiner modernsten Software-Technologie auf Windows-Basis die intelligente Lösung für öffentliche Bereiche mit großem Bargeldverkehr.

Die Komponenten von Air-Control:

  • Steuerungssoftware Air-Control
  • Rohrpoststationen:
    • Kompaktstation mit 3" LC Display oder 7" Touchscreen
    • Schieberstation mit 1 oder 2 Zielen
  • Rohrpostweichen
  • Gebläse
  • Rohrleitungen
  • Rohrpostbüchsen und Zubehör

Die Vorteile von Air-Control auf einen Blick:

  • leistungsstarke Funktionen für alle Bedürfnisse
  • Höchstmaß an Sicherheit
  • effiziente und flexible Zeitplanung
  • Visualisierung in Echtzeit
  • Fernüberwachung, Kontrolle und Wartung möglich
  • Analyse und Auswertung zur ständigen Prozessoptimierung
  • Integration in bestehendes System
H21, das Zweipunktsystem für den Bargeldtransport

Von Kasse 1 zur Hauptkasse und zurück, vom Tankstellenschalter in den Tresor...  – in solchen und anderen bargeldspezifischen Situationen ist unsere H21-Steuerung optimal. Sie ist ein Zwei-Punkt-System, das heißt sie ist für alle Transportaufgaben geeignet, in denen zwei Stationen miteinander verbunden sind. Ein Transportweg ist sowohl von A nach B als auch von B nach A möglich.

Obwohl H21 unsere kleinste Steuerung ist, kann sie dennoch weite Distanzen und große Höhen überwinden. Somit ist ihr Einsatzbereich besonders vielseitig und sie lässt sich als Startanlage ohne großen technischen Aufwand nahezu grenzenlos erweitern. Unser H21 System ist in der Nennweite 110 bis 315 verfügbar. 

Die Komponenten von H21:

  • Steuerzentrale H21
  • Stationen:
    • Station offener Empfang
    • Schieberstation als Anfangs- und Endstation
  • Gebläse 2 x 1.300 W
  • Rohrleitungen
  • Rohrpostbüchsen und Zubehör
H38, das Zweiwegesystem für Bargeld (zur Geldabschöpfung & Wechselgeldversorung)

Unser H38-System wurde speziell für den Geldtransport in Supermärkten, Kinos, Warenhäusern, Raststätten, Tankstellen und Banken entwickelt – eben für alle, die sämtliche Vorteile eines Rohrpostsystems nutzen wollen. Durch ein Zweiwegesystem können einerseits Geldbeträge aus verschiedenen Kassen abgeschöpft, andererseits jedoch auch die Wechselgeldversorgung der einzelnen Kassen gewährleistet werden. Parallel kann auch ein Einwegebetrieb problemlos installiert werden.

Eine moderne Technologie inklusive Benutzeridentifizierung und Zugriffskontrolle sorgt stets für eine sichere, innerbetriebliche Bargeldlogistik. Zusätzliche Tools zur Nachverfolgung, Anzeige von Verlaufsprotokollen, und zur Analyse von Geschäftsberichten stehen zur Verfügung. Das System H38 kann aus verschiedenen Komponenten zusammengestellt werden. Für Ihre individuellen Bedürfnisse bieten wir hier maßgeschneiderte Lösungen.

Die Komponenten von H38:

    • Steuerzentrale H38
    • Stationen:
      • mit oder ohne automatische Steuerung
      • mit 1 oder 2 Zielen
      • mit Tischeinbau oder Senden nach oben / unten
    • Gebläse
    • Rohrleitungen
    • Rohrpostbüchsen und Zubehör

Die Funktionen von H38:

    • Versand und Empfang
    • zwei Ziele an jeder Kasse wählbar
    • Verlaufsprotokoll über PC, Drucker oder LCD verfügbar
    • Benutzeridentifizierung und Zugriffskontrolle
    • Identifizierung und Nachverfolgung der Rohrpost
    • ferngesteuerte Online-Wartung
    • analysierende Geschäftsberichte per Internet
    • gemischter Betrieb bei Einwegsystemen und Sende- und Empfangsstationen
H36, das Einwegesystem für Bargeld (zur Geldabschöpfung)

Das Kassenrohrpostsystem H36 ist ideal für den Geldtransport in Supermärkten, Kinos, Warenhäusern, Tankstellen, Shoppingcentern oder Raststätten und Banken. Durch eine hohe Sendefrequenz können Geldbeträge von beliebig vielen Kassen aus mit dem System H36 vom Haupttresor abgeschöpft werden. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, leere Rohrpostbüchsen oder Wechselgeld an die einzelnen Kassen zurückzusenden.

Die Komponenten von H36:

  • Steuerzentrale H36
  • Kassen-Sendestation H36 mit / ohne Tischeinbau
  • Empfangsstation (im Tresor möglich)
  • Gebläse
  • Rohrleitungen
  • Rohrpostbüchsen und Zubehör

Die Funktionen von H36:

  • Versand
  • ein Ziel für jede Kasse
  • Zugriff durch autorisiertes Personal
CCx, das kompakte Einwegesystem für den schnellen Start(zur Geldabschöpfung)

Sicherheit für Personen und Geldwerte – beides haben Sie mit dem Compact-Cash-System CCx von Air-Log. Es ist insbesondere für den Bargeldtransport in Tankstellen, kleineren Warenhäusern und Supermärkten im Einwegebetrieb konzipiert. Dieses Kassensystem stellt eine direkte Verbindung zum Tresor oder zur Hauptkasse her.

In regelmäßigen Abständen oder bei Erreichen einer bestimmten Summe werden Geldbeträge automatisch zur Empfangsstation transportiert, ohne dass ein Versandbutton betätigt werden muss. Dort werden die Rohrpostbüchsen bis zur Entnahme durch autorisiertes Personal gesammelt und der Bargeldbestand in den einzelnen Kassen somit gering gehalten. Serienmäßig sind das elektronische Steuergerät sowie ein Gebläseschalter bereits installiert. Das Compact-Cash-System (CCx) lässt sich schnell und unkompliziert montieren.

Abmessungen der Rohre: NW63, NW90, NW110

Bargeld-Logistik

Anwendungsbeispiele

Mit unserer Schieberstation kann der Mitarbeiter Geldbeträge schnell abschöpfen und mit unserer Rohrpostbüchse an den Tresor schicken, sowie Wechselgeld von der Hauptkasse bzw. dem sicheren Bereich anfordern. 

Unsere Kompaktstation im gesicherten Bereich wird zur Wechselgeldversorung der Kassen genutzt. Durch ihre kompakte Bauweise passt sie auch in kleinen Nischen. Die Kassen können so schnell Scheine gegen Kleingeld tauschen. 

Die abgeschöpften Geldbeträge werden direkt von den Kassen mit einer Rohrpostbüchse in den sicheren Tresor geschickt.

Jetzt bei Air-Log anfragen

Copyright 2017 Air-Log International
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Mit der Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK